20 Wege zur Abfallreduzierung in Ihrem Zuhause

Das Inhaltsverzeichnis

Die Menschen marschieren nun auf das Erreichen einer subtilen und unentdeckten Zukunft zu. Dafür haben wir den ersten menschlichen Roboter Sophia gebaut, die Apollo-Mission weit zurück gestartet und uns auf den Mars vorbereitet; und heute haben wir unsere Geräte so intelligent gemacht, dass die KI jetzt einen Großteil der sozialen Arbeit leistet.  

Die vergessene Wahrheit

Jetzt befinden wir uns, wie üblich auf der anderen Seite der Medaille, in einem Zustand des Vergessens. Das heißt, wir entziehen uns jetzt einfach der Wahrheit, dass wir nicht die einzige lebende Spezies auf der Erde sind. Heute haben wir die Atmosphäre für die anderen Tiere verschlimmert. 

Der Ausstoß von Kohlendioxid aus Firmenhäusern, Millionen Tonnen Kunststoffabfälle, Fluorchlorkohlenwasserstoff und viele andere Dinge, die durch menschliche Arbeit produziert oder ausgestoßen werden, machen die Erde zu einer lebendigen Hölle für den Rest der lebenden Spezies.

Die erschütternden Fakten über Müll

  • Wir produzieren 50 Millionen Tonnen Elektroschrott jedes Jahr, weltweit. Auf der anderen Seite stellen wir 7,2 Millionen Tonnen Lebensmittelabfälle jedes Jahr in den Papierkorb. 
  • 30 bis 40 Prozent Gemüse und Obst werden jedes Jahr von den Verkäufern abgelehnt.
  • Ein einzelnes Stück Plastik braucht fast ein Jahrhundert, um sich zu zersetzen. Dennoch produzieren wir nach wie vor Millionen Tonnen Plastik und verschwenden es jeden Tag. 
  • Und das Schlimmste daran ist, dass wir all unseren Müll in die Ozeane werfen und bis 2050 mehr Plastikmüll statt Fisch ins Meer werfen werden.

Was ist die ultimative Lösung?

Es besteht die dringende Notwendigkeit, den Planeten und die Existenz lebender Arten zu retten, denn der Müll ist heute zu einer ernsthaften Bedrohung für das Leben und die Überlebensfrage geworden. Es gibt ein Sprichwort, das besagt, dass man von ihrem Zuhause ausgehen muss, wenn man Veränderungen in der Gesellschaft bewirken will. Deshalb werden wir heute 20 Wege erörtern, wie wir den Müll zu Hause verringern können.

1) Halten Sie sich von häufigen Einkäufen ab

Es gibt ein Sprichwort, das besagt: "Hohe Nachfrage schafft höchste Produktion". Stellen Sie also sicher, dass Sie nicht auf der Liste der Leute stehen, die die hohe Nachfrage nach Zeug fördern und dann alles zu übermäßiger Verschwendung führt. Sagen Sie nein zum nicht benötigten Einkauf.

2) Seien Sie zurückhaltend bei in Folie verpackten Lebensmitteln

Es ist ein bisschen erstaunlich, aber allein das UK produziert jedes Jahr 170 Tonnen Abfall, und der größte Teil des Abfalls sind in Plastik verpackte Lebensmittel oder Verpackungen. Sie können einfache Dinge wie das Ignorieren von in Plastik eingewickelten Lebensmitteln tun, um Ihren Planeten zu retten.

3) Tragen Sie Ihre Tasche immer bei sich

Wenn Sie beim Einkaufen Ihre Tasche tragen, können Sie viel dazu beitragen. Wenn Sie Ihre Ausrüstung mitbringen, können Sie den Gebrauch der Plastiktüte verringern und auch Ihr Geld sparen.

4) Kauf in großen Mengen

Der Großeinkauf kann das Risiko von zusätzlichem Müll reduzieren. Das bedeutet, dass Sie Produkte in großen Mengen kaufen können; Sie können Dinge kaufen, ohne für jeden einzelnen Kaufartikel eine zusätzliche Verpackung zu haben.    

5) Wiederverwendbare Flaschen verwenden

Wir produzieren so viel Plastikmüll, indem wir Wasserflaschen kaufen, wenn wir unterwegs sind oder Wasser haben. Denken Sie also daran, immer eine wiederverwendbare Flasche wie Stahl oder Kupfer dabei zu haben, um den Einweggebrauch zu verringern.    

6) Lokal einkaufen

Versuchen Sie, nicht online einzukaufen, denn beim Online-Shopping erhalten Sie auch für die kleinen Sachen extra sperrige Verpackungen. Versuchen Sie also, vor Ort einzukaufen, denn die lokalen Ladenbesitzer verwenden keine schwere Verpackung.  

7) Einweg-Lebensmittel/Artikel ignorieren  

Einwegartikel oder Lebensmittel sind einer der größten Gründe für das Müllchaos. Alle Einwegartikel wie Plastikflaschen, Dosen, Einwegteller, Becher, Plastikstrohhalme oder verpackte Lebensmittel sind für den Abfall verantwortlich.

8) Wechsel zu losem Blatt-Tee

Teebeutel sind großartig zum Reisen geeignet, und sie sind begierig auf den Geschmack, aber sie haben eine Plastikverpackung, und letztendlich kommen sie alle in den Mülleimer.    

9) Wohltätigkeitsladen zum Einkaufen

Wir wissen, dass dies das Zeitalter der Mode ist und die Mode neue und einzigartige Anforderungen stellt, aber dadurch werden etwa 80 Milliarden Stoffstücke verschwendet. Seien Sie also klug und entscheiden Sie sich für Second-Hand- oder Altkleider.

10) Alte Geräte kaufen

Elektronische Geräte sind dafür gemacht, länger zu dienen, und wenn es darum geht, die Atmosphäre zu retten, spielt es keine Rolle, ob Sie die nagelneuen oder alten Geräte verwenden. Denn sie helfen Ihnen alle gleichermaßen und werden Ihr Geld behalten.

11) Kompostieren Sie die Lebensmittelabfälle

Die Kompostierung von Lebensmittelabfällen in der Nähe Ihrer Farm oder Ihres Gartens ist die beste Option, um Ihre Erde vor Treibhausgasen zu schützen.  

12) Perfekter Speiseplan

Es besteht kein Zweifel daran, dass der größte Teil des Hausmülls aus Nahrungsmitteln stammt. Machen Sie also Ihren Speiseplan, was Sie essen möchten und wie viel Sie essen möchten, um sowohl Lebensmittel als auch die Erde zu retten.

13) Veganer/in sein

Indem Sie sich selbst zum Veganer machen, können Sie dieser Welt enorm helfen. Sie werden die Tierwelt retten und auch weniger Auswirkungen auf Tiere und Landwirtschaft haben.

14) Kochen Sie Ihr Essen

Wenn Sie Ihre Lebensmittel herstellen, helfen Sie dieser Welt sehr und sparen die riesigen Mengen an Plastik und Verpackung, die für Lebensmittelverpackungen verwendet werden.   

15) wiederverwerten 

Recycling ist eine der hervorragendsten und sichersten Optionen oder Heilmittel für die Krankheit des übermäßigen Abfalls.

16) Verwendung von Menstruationstassen

Im Durchschnitt durchleben Tausende von Frauen einen Menstruationstag, und eine riesige Menge an Sanitärprodukten häuft sich als Abfall an. Menstruationsbecher sind wiederverwendbar und wesentlich sicherer als Damenbinden.    

17) Die Gewohnheit haben, zu reparieren

Die Gewohnheit, über die Dinge nachzudenken und sich zu verbessern, ist eine gute Gewohnheit für die beträchtliche Zukunft. Vergewissern Sie sich über die Reparatur eines beschädigten oder fehlerhaften Produkts, bevor Sie ein neues kaufen.

18) Erstellen Sie ein Budget

 Wir wissen, dass es völlig aus dem Zusammenhang gerissen ist, aber es wird Ihnen sehr helfen. Wenn Sie ein Budget erstellen, können Sie analysieren, was Sie verbrauchen und was Sie verschwenden.    

19) Nutzen Sie, was Sie bereits haben

Bevor wir etwas komplett werfen oder verschwenden, wäre es besser für uns zu wissen, was wir bereits haben und was wir verwenden können, bevor wir werfen oder verlieren. Zum Beispiel Make-up-Produkte, Lebensmittel oder Toilettenartikel.

20) Eine Gewohnheit der Sauberkeit haben

Achten Sie auf eine gute Praxis der Reinheit und stellen Sie sicher, dass Sie im öffentlichen Raum oder auf der Straße nicht werfen oder zu den Verschwendungen beitragen.

Schlussfolgerung

Abfall oder Müll verursacht nicht nur für die Menschen, sondern auch für die Tiere schmerzhafte Schmerzen oder Probleme. Bevor Sie also Müll wegwerfen, denken Sie daran, dass die Erde nicht nur für die Menschen eine Heimat ist. 
Dies sind also die top 20 wege zur abfallreduzierung in ihrem hausSie können sich dafür entscheiden, Ihr Haus sauber zu machen. 

Die Menschen lesen auch: