Vegetarische Ersatzstoffe: Vegetarische Alternative zum Steak

Das Inhaltsverzeichnis

Sie haben sich entschieden, Vegetarier zu werden; jedenfalls ist daran nichts auszusetzen. Es ist in der Tat ein guter Schritt! Aus vielerlei Gründen entscheiden sich die Menschen dafür, sich vegetarisch zu ernähren. Denn eine vegetarische Ernährung ist eine Möglichkeit, gesund zu sein und Krankheiten zu vermeiden, die durch das Essen von Nicht-VEG verursacht werden. Abgesehen davon gibt es verschiedene Gesellschaften, die dies eher mit ihrer Religion, ihren Tierrechten oder Umweltfragen betrachten.

Aber wenn Sie über vegetarische Alternativen zum Steak nachdenken, dann kann das darüber entscheiden, welche Art von Vegetarier Sie sein wollen! Vorher müssen Sie aber Ihre nicht-vegalen Gewohnheiten vergessen, was für Sie wahrscheinlich etwas schwierig sein kann.
Da die veganen Alternativen ein bisschen Phantasie, eine Portion Kreativität und einige nützliche Tipps benötigen, um köstliche vegane Rezepte für Sie zu kreieren, werden Sie nie wieder auf Steakgerichte zurückblicken. Bald werden vegetarische Gerichte zu günstigen Optionen für Sie werden, und die gesamten Methoden werden Ihre Begierden befriedigen. Lassen Sie sie uns ausprobieren.

Pflanzliche Alternative zum Steak

Seitan

Wechseln Sie zu Lebensmitteln mit fleischähnlicher Konsistenz, wenn Gluten für Sie kein Problem darstellt. Es ist eine bedeutende Proteinquelle. Obwohl Seitan mit Rind-, Hühner- oder Schweinefleisch identisch sein kann und abhängig davon, wie Sie es essen.

Seitan hat eine dicke, zähe Textur, die Sie gebraten, gebraten, geschmort oder was immer Sie wollen, aufbewahren können. Sie können es im Supermarkt kaufen. Die Herstellung von Seitan ist jedoch nicht so kompliziert, wie Sie vielleicht denken.

Zu den leckeren Gerichten, die Sie mit Seitan zubereiten können, gehören Seitan Schmorbraten, Beurre Blanc Sauce mit Seitan Steak, Seitan Hot Dogs, etc.

Pilze

Wenn man ohne fleischige Aromen nicht leben kann, dann sind Pilze eine identische Form. Sie haben vor allem einen warmen, erdigen und fleischigen Geschmack. Sie sind gesund und nahrhaft, und in jedem Rezept können sie Fleisch ersetzen.

Sie können Pilze essen und Thymian, schwarzen Pfeffer, Balsamico-Essig und veganes Öl hinzufügen. Sie können Pilze als veganen "Lamm"-Burger verwenden oder Pilze gefüllt in Gerichten zum Abendessen für Gäste servieren.

Der regelmäßige Verzehr von Pilzen kann vorteilhafte Auswirkungen auf die Immunfunktion und die Gewichtskontrolle haben. Es kann auch konstruktiv bei der Regulierung des Glukosespiegels sein.

Tofu

Tofu oder Tempeh werden wahrscheinlich nicht als Gemüse angesehen, aber sie basieren auf Gemüse und Soja. Rindfleisch kann in jedem Rezept durch Tofu-Alternativen ersetzt werden. Ob Sie sich nach marokkanischen Koteletts in Zitronen-Oliven-Sauce, knusprigen Tofu-Nuggets und Stücken für chinesische Gerichte wie Kung Tofu sehnen, spielt keine Rolle, denn Tofu ist immer ein guter Ersatz für Fleisch.

Tempeh hat eine flockige Textur, die sehr schön ist und als Alternative an der Stelle von Fischgerichten verwendet werden kann. Tofu ist reich an Eiweiß und besteht aus allen lebenswichtigen Aminosäuren, die der Körper benötigt. Er liefert eine Vielzahl von Mineralien und Vitaminen, Fetten, Kohlenhydraten usw.

Aubergine

Aubergine hat einen erdigen, salzigen (Umami) Geschmack mit seiner Fleischtextur. Außerdem kann dieses Gemüse auf verschiedene Arten gekocht werden: Sie können es entweder grillen, braten, frittieren oder wie ein Huhn zubereiten. Es ist auch eine gesunde vegetarische Alternative zu Steak, und Sie können es in die Liste Ihrer veganen Rezepte aufnehmen.

Außerdem sind Auberginen reich an Antioxidantien und Ballaststoffen und können mindestens 5% des täglichen Bedarfs einer Person an Ballaststoffen, Mangan, Kupfer, Thiamin und B-6 decken. Sie enthalten auch einige lebenswichtige Vitamine und Mineralien.

Rüben

Rüben sind die Früchte der Natur. Sie sind köstlich und eignen sich hervorragend für Salate, aber sie haben auch eine andere Seite. Rüben sind erdig und eignen sich für herzhafte Speisen, besonders wenn sie gebraten werden.

Betäuben Sie die Gäste mit der schönen Rübencarpaccio-Platte und servieren Sie ihnen nach Kreuzkümmel duftenden Ketchup zu gebratenen Rübenburgern. Es gibt eine Vielzahl von Rezepten, die Sie sicher mit Rüben probieren können.

Rüben bieten einige gesundheitliche Vorteile, da sie kalorienärmer sind und auch eine Versorgung mit Nährstoffen wie Ballaststoffen, Vitamin C und Folsäure bieten. Rüben enthalten Pigmente und Nitrate, die zur Senkung des Blutdrucks beitragen und die Leistungsfähigkeit verbessern können.

Bohnen

Eine Bohne ist ein lebenswichtiges Getreide für vegetarische Familien. Diese Bohnen können in vielen Formen serviert werden, einschließlich Kochen, Braten und Backen. Sie werden weltweit für eine Vielzahl von traditionellen Gerichten verwendet.

Sie sind nicht nur preiswert, sondern auch recht gesund, denn Bohnen enthalten eine ganze Reihe von Nährstoffen, darunter Vitamine und Mineralien, Antioxidantien, Kupfer, Eisen, Folsäure, Mangan, Magnesium, Phosphor, Kalium und Zink.

Linsen

Seit den Anfängen des Veganismus wurden Linsen immer für Fleisch in Betracht gezogen. Linsen haben jedoch einen köstlichen Geschmack, und man kann sie leicht durch Rindfleisch ersetzen. Linsen gibt es in einer Reihe von Farben wie rot, grün, braun und schwarz.

Sie sind schnell zubereitet und außerdem preiswert, und es ist eine preiswertere vegetarische Alternative zu Steak. Mit Linsen können Sie bestimmte Rezepte wie Linsenfleischbällchen, Rote-Linsen-Burger, südindische Küche und Doppeldecker-Linsen-Tacos ausprobieren.

Blumenkohl

Blumenkohl ist ein mildes Gemüse und hat den Ruf, bestimmte Nahrungsmittel, wie Kartoffeln und sogar Pizzakruste, heimlich ersetzen zu können. Veganer können "Ei"-Salat genießen, indem sie Blumenkohl in diesem veganen Blumenkohl-Ei-Salat-Rezept zerdrücken. Blumenkohl ersetzt auch das Huhn in den Sriracha-Büffelkohlbissen und ist eine gesunde Wahl für "Fleischbällchen" in den Saucy Vegetarian Meatballs.

Kartoffeln

Es wird nicht richtig sein, die Kartoffel nur als sekundäres Nahrungsmittel zu betrachten. In so vielen Nahrungsmitteln sind sie in der Tat die entscheidende Zutat, egal ob man sie brät, kocht, backt, püriert oder frittiert; Gemüse ist immer der beliebteste Teil. Holen Sie sich eine cremige Kartoffel-Blumenkohlsuppe, um Ihr Abendessen fortzusetzen. Kartoffel-Samosas sind süß und schmackhaft mit Kokosnuss-Minz-Chutney und lassen Sie das Nicht-VEG vergessen.

Wenn Sie also all diese veganen Lebensmittel in Ihre Ernährungsliste aufnehmen, werden Sie sich niemals an die Aromen und den Geschmack von Fleisch erinnern können. Tatsächlich scheinen diese Lebensmittel geschmacklich so zu sein, als würden Sie echtes Fleisch essen, was für Sie vegetarische Alternativen zu Steaklebensmitteln beweist.

Häufig gestellte Fragen

Was sind die Vorteile einer Veganisierung?

Eine vegane Ernährung ist reicher an bestimmten Nährstoffen und kann Ihnen helfen, Übergewicht zu verlieren, den Blutzuckerspiegel zu senken und die Nierenfunktion zu verbessern. Eine vegane Ernährung kann vor bestimmten Krebsarten schützen und auch das Risiko von Herzerkrankungen verringern.

Macht es Sie gesünder, Veganer zu sein?

Es kann eine der gesündesten Arten zu essen sein, weil wir wissen, dass pflanzliche Lebensmittel mit Nährstoffen beladen sind, um unsere Gesundheit zu schützen und das Risiko eines Todes durch ischämische Herzerkrankungen zu senken.

Kann es gesund sein, Veganer zu sein?

Das "Journal of Nutrition" behauptet, dass Veganer gesünder sind, angereichert mit ungesättigten Fetten mit einem höheren Gehalt an ungesättigten Fetten und einem niedrigeren Gehalt an gesättigten Fetten.

Leben Veganerinnen und Veganer länger?

Einem kürzlich erschienenen Bericht zufolge leben Vegetarier im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung im Durchschnitt länger, was dem Unterschied zwischen Nichtrauchern und Rauchern entspricht.

Die Menschen lesen auch: