Was ist Umweltverschmutzung? Wie viele Arten von Verschmutzung gibt es in der Welt?

Das Inhaltsverzeichnis

Eines der gemeinsamen Anliegen in der heutigen Welt ist die Umweltverschmutzung. Umweltverschmutzung ist etwas, das die Umwelt durch eine Chemikalie verunreinigt, die einen Teil der Umwelt für die beabsichtigte Verwendung ungeeignet macht. Sie entsteht hauptsächlich durch Gase und andere schädliche Dinge, die die Erde verschmutzen und die Luft mit Giftstoffen füllen. Diese gefährlichen Schadstoffe und Gifte fügen der Umwelt großen Schaden zu, indem sie sie verunreinigen.

Mit der wachsenden Zahl der Bevölkerung nimmt auch die Umweltverschmutzung zu, die nicht nur die Gesundheit der Menschen beeinträchtigt, sondern auch die Naturschönheiten um uns herum schädigt. Heute sind fast 50% der Welt von der Umweltverschmutzung betroffen, die die Erde unsicher macht, auf ihr zu überleben.

Was ist Umweltverschmutzung? Wie viele Arten von Verschmutzung gibt es in der Welt?

Wie entsteht Umweltverschmutzung?

Es gibt unzählige Gründe dafür, wie unsere Welt mit einem gesunden Gefühl der Brise und der frischen Luft verschmutzt wurde, und der wesentliche Beitrag dazu kommt vom Menschen. Im Vergleich zu allen anderen Verschmutzungsursachen ist es der Mensch, der dieses Problem auf die Spitze treibt. Einige der häufigen Fehler, die Menschen machen, die wiederum die Verschmutzung in dieser schönen Welt erhöhen, sind

  • Landwirtschaftliche Aktivitäten - Obwohl die Landwirtschaft der Prozess der Produktion von Nahrungs- und Futtermitteln sowie Fasern durch den Anbau verschiedener Pflanzenarten ist, wird sie doch zu einem der häufigsten Gründe für Umweltverschmutzung. Einige der Aktivitäten, die hier auf landwirtschaftlichen Flächen durchgeführt werden, wie der Einsatz von Insektiziden, Düngemitteln und Pestiziden, sind sehr gefährlich. Sie stoßen schädliche Chemikalien in die Luft aus, und diese gefährlichen Gase verursachen Umweltverschmutzung.
  • Verarbeitende Industrie - Die verarbeitende Industrie trägt viel zur Luft- und Wasserverschmutzung bei. Obwohl die Industrialisierung für die Entwicklung der Gesellschaft von Bedeutung ist, ist sie erwiesenermaßen einer der Hauptverursacher der Verschmutzung. Da die alltägliche Tätigkeit in jeder verarbeitenden Industrie die Erwärmung von Rohstoffen beinhaltet. Diese Tätigkeit wiederum schädigt die frische Luft und das Wasser und macht es verschmutzt.
  • Auswirkungen des Bergbaus - Obwohl der Bergbau für die produzierenden Regionen und Länder wirtschaftlich wichtig ist, wird er dennoch als eine der gemeinsamen Ursachen für eine verschmutzte Welt angesehen. Der Prozess des Bergbaus, bei dem Materialien unter der Erde abgebaut werden, führt in der Regel zu einer starken Verschmutzung von Luft und Wasser. Staub und Chemikalien, die beim Ausgraben des Bodens mit großen Geräten freigesetzt werden, verursachen eine große Verschmutzung.
  • Verbrennung fossiler Brennstoffe - Der Verbrauch fossiler Brennstoffe ist in der heutigen modernen Welt sehr hoch, wo sie hauptsächlich für Elektrizität verwendet werden, als Kraftstoffquelle für Fahrzeuge dienen und auch in vielen industriellen Anwendungen eingesetzt werden. Bei der Verbrennung dieser fossilen Brennstoffe werden jedoch mit Stickoxiden und Schwefeloxiden zwei schädliche Gase in die Atmosphäre freigesetzt. Diese giftigen Gase verbinden sich bei Regen mit Wassertröpfchen und versauern. Dieser saure Regen fügt allen lebenden Organismen erheblichen Schaden zu.
  • Der Klimawandel - Wird auch als globale Erwärmung bezeichnet und ist ein stetiger Anstieg der Oberflächentemperatur der Erde, der in der Regel durch Fahrzeuge, Fabriken und Kraftwerke verursacht wird. Dadurch wird oft Wärme um die Erde herum eingeschlossen, was wiederum die Umwelt verschmutzt.
Was ist Umweltverschmutzung? Definition der Umweltverschmutzung

Verschiedene Arten der Verschmutzung

Haben Sie sich jemals gefragt, wie viele Arten von Umweltverschmutzung die Welt betreffen? Das gemeinsame Problem in der heutigen hoch bevölkerten Welt ist die Umweltverschmutzung. Bezogen auf den Prozess der Schädigung von Land, Wasser und Luft wird die Verschmutzung hauptsächlich in drei verschiedene Arten unterteilt, nämlich Wasserverschmutzung, Luftverschmutzung und Bodenverschmutzung. Obwohl diese drei Arten der Verschmutzung miteinander in Wechselbeziehung stehen, verursachen sie doch verschiedene Probleme für das Leben von Menschen, Pflanzen, Tieren und vielen anderen Lebewesen.

Luftverschmutzung - Es handelt sich dabei um eine der häufigen Arten von Verschmutzungen, die von Tag zu Tag zunehmen, weil der Mensch viele verschiedene Tätigkeiten ausübt, wie die Verbrennung von Brennstoffen, die Verbrennung von Rohstoffen und die Freisetzung gefährlicher Gase. Es gibt wiederum sechs Subtypen der Luftverschmutzung wie

  • Verschmutzung durch Partikel
  • Kohlenmonoxid
  • Bodennahes Ozon
  • Stickstoffoxide
  • Führt
  • Schwefeloxid

Die gesamte Luft hat, wie bereits erwähnt, einen hohen Einfluss auf die menschliche Gesundheit und andere lebende Organismen.

Gefährliche Umweltverschmutzung beunruhigt die Welt

Wasserverschmutzung - Es gibt viele Gründe dafür, dass das Süßwasser in dieser Welt verschmutzt wird. Einige der häufigsten Ursachen für Wasserverschmutzung sind unfallbedingter Ölaustritt, Bergbauaktivitäten, Abwasser, Leckagen aus Kanalisationsleitungen und Industrieabfälle. Einfach ausgedrückt: Wasserverschmutzung wird in der Regel durch schädliche Substanzen wie Chemikalien und Mikroorganismen verursacht.

Einleitungen von kommunalen und industriellen Abfällen sind die Hauptursache für verschmutztes Wasser auf dieser Erde. Die meisten Industrien und Einzelpersonen kippen wahllos Müll in die Abfallwege, wodurch das Wasser leicht verunreinigt werden kann. Durch die zunehmende Wasserverschmutzung wird der Sauerstoffgehalt im Wasser drastisch reduziert, wodurch wiederum Pflanzen, Tiere und die gesamte Tierwelt erstickt werden.

Bodenverschmutzung - Alles, was die Qualität des Bodens verschlechtert, wird allgemein als Bodenverschmutzung bezeichnet. Das Vorhandensein vieler toxischer Chemikalien wie Pestizide, Naphthalin, Erdölkohlenwasserstoffe und Herbizide sind einige der häufigsten Ursachen der Bodenverschmutzung, die wiederum eine Gefahr für die menschliche Gesundheit darstellt. Ebenso wie Wasser- und Luftverschmutzung sind industrielle Aktivitäten, landwirtschaftliche Tätigkeiten und individuelle Aktivitäten heute häufige Gründe für die zunehmende Bodenverschmutzung.

Eine der häufigsten Ursachen der Bodenverschmutzung ist das Auslaufen von Treibstoff, der in den nahegelegenen Boden gespült wird und diesen verschmutzt. Die Bodenverschmutzung ist hochgradig gesundheitsgefährdend, was zu Problemen wie Hautkrankheiten, Atemwegserkrankungen u.v.m. führen kann. Sie betrifft vor allem die Menschen, die in degradiertem Land leben. Beitrag des einfachen Menschen für eine schadstofffreie Umwelt

Wie viele Arten von Verschmutzung gibt es auf der Welt? Arten der Verschmutzung

Die Mehrheit der Menschen in der heutigen Welt ist in einer falschen Wahrnehmung, wenn sie glauben, dass die Umweltverschmutzung aufgrund der häufigen industriellen und landwirtschaftlichen Aktivitäten weit verbreitet ist. Wenn man jedoch spezifische Verantwortlichkeiten und Vorsichtsmassnahmen trifft, dann kann der Prozentsatz der Umweltverschmutzung zu einem grossen Teil verringert werden. Abgesehen von Industrie und Landwirtschaft ist auch der Beitrag des einfachen Menschen in der verschmutzten Welt sehr hoch. Wenn man also bestimmte Regeln befolgt, wie z.B. Abfall nicht ins Wasser zu werfen, das Verbrennen von Bäumen zu stoppen und die Verwendung von Plastik zu vermeiden, sind einige der einfachen, aber bedeutenden Beiträge für eine verschmutzungsfreie Umwelt.

Auch wenn sie die Umweltverschmutzung vielleicht nicht vollständig beseitigt, so kann sie doch bis zu einem gewissen Grad verringert werden, was wiederum unserer nächsten Generation hilft, ein gesundes Leben zu führen, anstatt sie zu komplizieren.

Die Menschen lesen auch: