Wie viel Umweltverschmutzung produziert ein Flugzeug?

Das Inhaltsverzeichnis

Umweltverschmutzung und globale Erwärmung sind zwei Seiten derselben Medaille, und beide zusammen machen die Umwelt der Erde am schlimmsten. Einen Flug zu unserem Zielort zu nehmen, sei es ein Inlands- oder ein Auslandsflug, ist recht üblich, da dies eine erhebliche Zeitersparnis bedeutet.

Haben Sie in den vielen seltsamen, aber wichtigen Fragen jemals gedacht wie viel Umweltverschmutzung ein Flugzeug verursacht? darüber nachzudenken, kann Sie mit Fakten und Zahlen im Zusammenhang mit der Verschmutzung durch Flugzeuge überraschen.

Im Gegensatz zu anderen Transportmitteln und Fahrzeugen, Flugzeuge sind anfälliger für die globale Erwärmung als Autos und sogar Schiffe. Auch Kurzstreckenflüge tragen jährlich eine beträchtliche Menge CO² in die Atmosphäre ab. Das ist eine Tatsache, Langstreckenflüge im Allgemeinen die internationalen Flüge verursachen mehr Kohlendioxid und schädliche Emissionen in die LuftDieser Kohlenstoffausstoß erzeugt in manchen Ländern ein viel höheres Niveau als eine Person während eines Jahres.

Im Allgemeinen ist die Umweltverschmutzung durch Flugzeuge, insbesondere durch Kohlendioxid, nach wie vor unzählbar, aber quantitativ übermäßig hoch. Dieser jährliche Kohlenstoffausstoß ist selbst bei Kurzstreckenflügen höher als bei einem Menschen in Ländern wie Uganda, Somalia usw.

Fakten und Zahlen über CO², das durch Flugzeuge produziert wird

Wie viel Umweltverschmutzung produziert ein Flugzeug?

Es wird geschätzt, dass ein Flug von London nach New York auf derselben Strecke im Durchschnitt 986 kg CO² pro Passagier verursacht. Tatsache ist, dass die Menschen in vielen einzelnen Ländern weniger Kohlendioxid pro Jahr produzieren. Zu diesen Ländern auf der ganzen Welt werden 56 Nationen wie Burundi, Paraguay und andere gezählt. Dies ist eine Schätzung über Langstreckenflugreisen.

Flugzeuge produzieren eine beträchtliche Menge an Treibhausgasen, insbesondere Kohlendioxid durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe.. Dies wirkt sich negativ auf die Atmosphäre aus und erhöht auch das Niveau der globalen Erwärmung. Laut dem UN-Rechner für die Zivilluftfahrt emittiert ein Flug von London nach New York tatsächlich 0,67 Tonnen CO² pro Person im Flugzeug.

Kurze Fahrten von London nach Rom, mit der Rückfahrt, verursachen jedoch jährlich 234 kg CO². Dies entspricht dem Kohlendioxidausstoß pro Person in 17 Ländern pro Jahr. Die detaillierte Durchschnittszählung hängt auch vom Flugzeugmodell ab, das speziell auf Flugrouten innerhalb der Belegung der Sitzplätze an Bord eingesetzt wird. Darüber hinaus beinhaltet die Zählung des erzeugten CO² auch die Verbrennung von Kerosin. Dies schließt den Kohlenstoffausstoß während der Konstruktion des Flugzeugs entscheidend aus.

Der künftige CO²-Ausstoß der Luftfahrt

Wie viel Umweltverschmutzung produziert ein Flugzeug?

Die globale Zahl der Treibhausgase, einschließlich Kohlendioxid und Wasserdampf, beläuft sich auf 2%. Das ist im Durchschnitt ein angemessenes Perzentil, das die Atmosphäre schädlich macht und in Zukunft noch zunehmen wird. Man kommt sogar zu dem Schluss, dass sich dieser globale Ausstoß bis 2050 verdoppeln wird, was fast 8,2 Milliarden beträgt. Mit weniger nachhaltigen Strategien und treibstoffeffizienten Flugzeugen können diese Emissionen in Zukunft sogar verdreifacht werden.

Nachhaltige Regulierungen für die Zukunft des Planeten durch Low-Impact-Luftfahrtstrategien

Wie viel Umweltverschmutzung produziert ein Flugzeug?

Kürzlich hat die Internationale Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO) ein System eingeführt, das sich vor allem auf die Begrenzung der Kohlenstoffemissionen konzentriert und es den Fluggesellschaften erlaubt, Kohlenstoffgutschriften zu kaufen, anstatt fossile Brennstoffe zu verbrennen. Dies ist jedoch in wohlhabenden Teilen der Welt wichtiger, um nachhaltigere Luftverkehrsstrategien zu verfolgen. Die Reduzierung der Kohlenstoffemissionen wird der Atmosphäre in hohem Maße zugute kommen.

Über die verlässlichen Ziele denken viele Umweltgruppen und -organisationen über die Politik nach, den Bau von Flughäfen einzuschränken. Sie führen sogar ein achtsames Szenario zur Beschränkung der Anzahl der Flüge durch, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren.

Die Schätzung der Kohlenstoffemissionen verschiedener Verkehrsträger

Wie viel Umweltverschmutzung produziert ein Flugzeug?

Dies ist ein ungefährer Wert über den Kohlenstoffemissionen pro Passagier und gefahrenem Kilometer.

Emissionen aus verschiedenen Verkehrsträgern

VerkehrsträgerCO²-EmissionenNicht-CO²-Emissionen
Inlandsflug133 GrammMehr als 121 Gramm
Langstrecken-Flug102 GrammMehr als 93 Gramm
Auto mit 1 Passagier (Diesel)171 Gramm
Bus104 Gramm
Auto mit 4 Passagieren (Diesel)43 Gramm
Bahn Inland41 Gramm
Trainer27 Gramm
Eurostar6 Gramm

Variationen der Kohlenstoffemissionen

Wie viel Umweltverschmutzung produziert ein Flugzeug?

Sie werden nicht glauben, dass der Kohlenstoffausstoß tatsächlich vom Sitzplatz der Passagiere an Bord abhängt, weder auf Kurz- noch auf Langstreckenflügen. Bei Langstreckenflügen sind die Kohlenstoffemissionen pro Person und Kilometer in der Business Class dreimal so hoch. In der Business Class sind sie sogar viermal so hoch, wie vom Department for Business, Energy And Industrial Strategy (BEIS) geschätzt wird.

Grundsätzlich ist der Platz pro Sitzplatz an Bord für den Schadstoffausstoß des Flugzeugs voll verantwortlich. Tatsache ist, dass bei Direktflügen weniger Emissionen entstehen als bei Mehrstrecken- oder Hin- und Rückflügen. Gerade das Vorankommen in Flugzeugen muss zu einer effizienteren Strategie gegenüber der Flugzeugverschmutzung führen.

Sogar viele Fluggesellschaften und Routen halten die Unterschiede zwischen den Emissionen pro Passagier aufrecht. Tatsächlich sind die Privatjets zwar gemütlicher, aber kleiner, so dass der geringe CO²-Ausstoß in die Umwelt abgegeben wird. Abgesehen von Kohlendioxid gehören zu den wärmenden Emissionen auch Stickoxid, Wasserdampf und Treibhausgase, die in größeren Höhen erheblich freigesetzt werden.

Kohlendioxid-Emissionen von verschiedenen Fahrten

Die untenstehende Tabelle gibt das CO² pro Passagier für die Reise an.

CO²-Emissionen von verschiedenen Fahrten (Emission pro Fahrgast für die Fahrt)

London nach Madrid
VerkehrsträgerCO²-EmissionenNicht-CO²-Emissionen
Flugzeug118 Kg+147 Kg
Zug43 Kg
Auch ein Zug kann unterschiedlich sein
Von Paris nach Bordeaux (fast 500 km)4,4 Kg
Danzig bis Kattowitz (fast 465 km)61. 8 Kg

Der Unterschied zwischen dem Kohlendioxidausstoß von Zügen und Flugzeugen schwankt nicht nur aufgrund vieler Aspekte: Tatsächlich erzeugen die Faktoren wie der Verbrauch von Elektrizität im Wesentlichen Kohlendioxidemissionen, andererseits stoßen Dieselzüge im Vergleich zu Elektrozügen doppelt so viel Kohlendioxid aus.

Gemäss der UK Rail Safety and Standards, emittieren einige Dieselzüge sogar mehr CO² als 90g pro Passagier und Kilometer. Darüber hinaus ist die Nutzung von Elektrizität in vielen Ländern wirklich eine bedeutende Option. In Frankreich werden jedoch fast 75 % Strom aus Kernenergie erzeugt. Obgleich in Polen 80% aus Kohle erzeugter Netzstrom.

Unterm Strich

Heutzutage reisen die Menschen mit größerer Wahrscheinlichkeit mit dem Flugzeug, und jedes Jahr fliegen etwa 4 Milliarden Passagiere. Der Ausstoß von Kohlenstoff und anderen Treibhausgasen trägt somit in hohem Maße zum Klima und zur globalen Erwärmung bei.

Es gibt jedoch auch viele Kohlenstoffausgleichsregelungen, um die Kohlendioxidemissionen in die Atmosphäre zu reduzieren. Der Gedanke ist einfach keine anständige Idee, das CO² des Fluges zum Schutz der Umwelt zu senken.

Quellen:

https://www.theguardian.com/environment/ng-interactive/2019/jul/19/carbon-calculator-how-taking-one-flight-emits-as-much-as-many-people-do-in-a-year

https://www.bbc.com/news/science-environment-49349566

https://www.theguardian.com/environment/blog/2010/sep/09/carbon-emissions-planes-shipping

Die Menschen lesen auch: